Ich wurde an einem strahlenden Wintertag im Februar geboren. Seitdem habe ich Sehnsucht nach der Sonne und dem Meer. Meine Kindheit war durch die Faserschmeichler, das kleine Ich-bin-ich und die Raupe Nimmersatt geprägt. Als Teenager wurde meine Sehnsucht nach der Bühne schier unerträglich, was rein gar nichts mit dem gutaussehenden Darsteller eines Studententheaters zu tun hatte.

 

Eine mahnende Stimme der Vernunft führte mich jedoch zunächst an die Wirtschaftsuniversität und als Konsequenz ins Wirtschaftsleben, wo ich 10 Jahre lang das Marketing übte. Anfang meiner 30er wurde die quengelnde Stimme der Unvernunft wieder stärker und führte mich in eine Schauspielausbildung und zur Bühne.

 

Seither gestalte ich mit humoristischen Kabarett-Auftritten die österreichische Kleinkunstszene mit, veranstalte Kommunikations-Workshops mit Auftrittsthemen .... und habe noch immer Sehnsucht nach der Sonne und dem Meer.